Woher kommt das Wildfleisch?

Das erlegte Wild kommt aus den lokalen Jagdgesellschaften. Zurzeit vor allem aus Thalheim und Ellikon. Das Wild wird hier bei uns in der Metzgerei weiterverarbeitet. Die Damhirsche kommen aus unserer hauseigenen Zucht, da wir hier in der Region leider keine wilden Damhirsche haben.

Wieso ist Wildfleisch gesund?

Kurz zusammengefasst hat Wildfleisch sehr gesundes Fett, wertvolles Eiweiss, viele wichtige Spurenelemente und ist arm an Cholesterin.

Das Fleisch an sich ist fettarm und weist daher deutlich tiefere Kalorien auf, wie herkömmliches Fleisch aus der Massentierhaltung. Dafür ist die Zusammensetzung der vorhandenen Fette optimal. Wild weist ein 5:1 Verhältnis der Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren auf. Die Fette unterstützen so unseren Stoffwechsel und schützen sogar vor entzündlichen Prozessen (Valencak, 2006, S. 911 - 920). Zusätzlich ist Wild Reich an B-Vitaminen und an Spurenelementen, wie Eisen, Zink und Selen.
Dies alles hat mit der Art und Weise, wie Wildtiere aufwachsen und leben zu tun. Sie bewegen sich viel in einem, von ihnen, ausgesuchten Lebensraum und ernähren sich von selektierter Nahrung, die Ihnen schmeckt. Ausserdem sind sie keinem Stress ausgesetzt, bevor sie erlegt werden. So ist Wildfleisch im wahrsten Sinne des Wortes «natürlich» und bei uns zudem regional.

Wieso ist Wildfleisch nachhaltig und warum wird gejagt?

Die Nachhaltigkeit steht in direktem Zusammenhang mit der Jagd. Wir haben ein gewisses Mass an Wildtieren, welches ein konfliktarmes Zusammenleben ermöglicht. Die Jagd reguliert dieses Mass, in dem genau soviel gejagt wird, damit der Bestand gleichbleibt.
Unsere moderne Gesellschaft lässt das Zusammenleben mit Bären und Wölfen nicht mehr zu, deswegen kann der Wildbestand sich nicht selbst regulieren. Zudem mangelt es den Wildtieren auch am Lebensraum. Was wiederum regelmässig zu Konflikten zwischen Menschen und Wildtieren führt, beispielsweise Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen, Wildunfällen oder durchgebissene Autokabel. Es gibt eine Mindest- und Maximalabschusszahl, die Anhand von Statistiken jedes Jahr neu festgelegt wird, so ist eine nachhaltige Nutzung der Wildtiere garantiert.

Gibt es das ganze Jahr Wildfleisch zu kaufen?

Ja, denn Wildfleisch kann auch problemlos eingefroren werden. Ausserdem wird praktisch in jeder Saison etwas gejagt. Die Hauptjagdsaison ist der Herbst.

Was ist mit Parasiten im Wildfleisch?

Diese Angst ist unbegründet und man muss sich keine Sorgen machen.
Als Jäger wird man ausgebildet Krankheitsbilder am lebenden, sowie am toten Tier sofort zu erkennen. Es gibt keine Zoonosen, die nicht sichtlich erkennbar sind (Zoonosen sind Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können). Davon ausgenommen sind Trichinen, welche bei Wildschweinen vorkommen und weswegen für jedes einzelne Wildschwein eine Laboruntersuchung durchgeführt wird. Zusätzlich gibt es immer noch unsere kompetenten Metzger, welchen Auffälligkeiten ins Auge stechen würden. Es kommt also nur 100% bedenkenloses Wild in den Verkauf.